Das Kind anregen zu müssen, das glauben wir nur, weil wir zu wenig Ahnung davon haben, was jeder Mensch an Entfaltungspotential mit auf die Welt bringt. (Jacoby 1981)

Dies ist einer der Grundgedanken, die unsere Arbeit im Kinderhäuschen tragen. Im gemeinsamen Leben mit 45 Kindern in unserer Kindertagesstätte ist es eines unserer wichtigsten Anliegen, jeden Tag ein kleines Stück mehr eine Vorstellung davon zu bekommen, welche vielfältigen Entfaltungsmöglichkeiten jedes einzelne Kind mitbringt.

Und auch nach nun mehr als 20 Jahren Kinderhäuschen stehen wir immer wieder neu voll Ehrfurcht staunend vor dem Kind und seinen Potenzialen.